Versetzung unserer Kollegin Frau Christiane Klügl

von (Kommentare: 0)

Zum 27. Juli 2018 verließ uns unsere Kollegin Frau Christiane Klügl auf eigenen Wunsch in Richtung Karlstadt, um in ihrer Heimatstadt an der dortigen Berufsschule Main-Spessart zu unterrichten.

Zur Person

Frau Klügl kam nach ihrem Referendariat, das sie am kaufmännischen beruflichen Schulzentrum sowie an der Fachoberschule in Würzburg und an der Berufsschule Main-Spessart in Karlstadt verbracht hatte, ab dem Schuljahr 2010/11 zu uns an die Staatliche Wirtschaftsschule nach Kitzingen.
Hier konnte sie von Anfang an ihr „Allroundtalent“  unter Beweis stellen, in dem sie nicht nur die unterschiedlichsten Fächer im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich unterrichtete, sondern zudem die Systembetreuung für die EDV-Räume des  Schülernetzwerks an unserer Schule übernahm.

Unterbrochen wurde die Lehrtätigkeit lediglich durch Mutterschutz und Elternzeit aufgrund der Geburt ihrer beiden Kinder. Ihre Affinität zu neuen Medien und der Technik, die dahinter steckt, kommt Frau Klügl mit Sicherheit beim Unterrichten im neuen Berufsbild des Kaufmannes im E-Commerce, welches sie u.a. in Karlstadt unterrichten wird, zugute.

Wir danken Frau Klügl für die Mitarbeit in unserer Schule und vermissen ihre bodenständige und ausgleichende Art sehr. Ihren Wunsch auf heimatnahe Versetzung und „Familienzusammenführung“ konnten wir aber natürlich verstehen.

Bettina Schütz, Schulleiterin i.V.

Zurück