Verabschiedung Frau StDin Gabriele Thurn

von (Kommentare: 0)

Unsere langjährige Kollegin Frau StDin Gabriele Thurn wurde zum 31.10.2018 aus gesundheitlichen Gründen in den wohlverdienten, wenn auch vorzeitigen Ruhestand versetzt. Das Ausscheiden der geschätzten Kollegin riss bereits im Herbst 2017 ein Loch in unsere Schulfamilie, das wir nur mit Mühe und notdürftig flicken konnten.

Zur Person
Nach ihrem Studium an der Freien Universität Berlin absolvierte die Diplom-Handelslehrerin ihren Vorbereitungsdienst in Speyer. Als Studienrätin an die Staatliche Wirtschaftsschule Kitzingen kam Frau Thurn dann schließlich am 05.09.1988.
Hier unterrichtete sie nicht nur, sondern übernahm bereits nach kürzester Zeit umfangreiche Aufgaben in der Schulentwicklung, in der Lehrerausbildung oder als Mitglied der erweiterten Schulleitung. Bereits ab dem  Jahr 1994 übernahm Frau Thurn als Fachbetreuerin für die wirtschaftswissenschaftlichen Fächer eine verantwortungsvolle Aufgabe. Doch damit nicht genug. Sie war mindestens 15 Jahre immer wieder auch Betreuungslehrkraft für Referendare in den wirtschaftlichen Fächern, arbeitete häufig auch in überörtlichen Gremien z.B. zur Aufgabenerstellung von Prüfungsaufgaben oder als Multiplikatorin für den neuen Lehrplan in Bezug auf das Fach Übungsunternehmen und die damit einhergehende Einführung der Abschlussprüfung in diesem Fach mit. 1997 wurde sie zur Oberstudienrätin, 2008 zur Studiendirektorin befördert. Seit 2016 wirkte sie außerdem als Mitglied der erweiterten Schulleitung in der Personalentwicklung der Wirtschaftsschule mit. Als Lehrkraft bereicherte sie das Schulleben immerzu mit ihrer Fachkompetenz sowie ihrer Kreativität, aber vor allem mit ihrer unerschöpflich wirkenden Energie.

Für die Ruhestandszeit wünschen wir ihr auf diesem Weg noch einmal alles Gute, vor allem aber Gesundheit!

Bettina Schütz, Schulleiterin i.V.

Zurück