Tutorenschulung im Jugendbildungszentrum Volkersberg

von (Kommentare: 0)

Am Montag, 20.05. machten sich 3 Schülerinnen und 7 Schüler der Klasse 8 a auf den Weg zur Jugendbildungsstätte Volkersberg. Dort sollten innerhalb der kommenden zwei Tage Fähigkeiten, Kenntnisse und Kompetenzen erworben werden, welche für die Tätigkeit als Tutorinnen und Tutoren benötigt werden. Begleitet wurden die Achtklässler von ihren Lehrkräften Frau Kolb und Herrn Drescher.

Im Seminar sollten sich die Schüler über die Rolle des Tutors klar werden und sich Gedanken zu Erwartungen als Tutoren sowie auf sie zukommende Aufgaben machen. Auf dem Programm standen zudem die Aufsichtspflicht und das Planen und Durchführen von Veranstaltungen. Dazwischen hatten die Schüler Gelegenheit, Spiele vorzubereiten und in der Gruppe unter ihrer Anleitung durchzuführen. Diese können sie in ihrer späteren Tätigkeit als Tutor einbauen.

Nach diesen zwei zwar langen und anstrengenden, aber sehr schönen und lehrreichen Tagen machte sich unsere Gruppe nach dem Frühstück und einem Abschlussseminar wieder auf den Weg in die Heimat.

An dieser Stelle geht ein großes Dankeschön an das Diözeseamt Würzburg um unsere beiden Referentinnen, die diese Schulung sehr abwechslungsreich und kurzweilig gestalteten. Unser Dank geht ebenso an die Jugendbildungsstätte Volkersberg für die freundliche Aufnahme und die leckere Verpflegung.

Die Schulung stellte sich für unsere Tutoren insgesamt als sehr gelungene Vorbereitung für ihre kommenden Tätigkeiten als Tutoren heraus.

Frank Drescher

 

Auf dem Bild zu sehen:

hintere Reihe (v. l. n. r.): Frank Drescher, Fabian Baum, Joshua Krapf, Oliver Lang, Antonio Perciu

vordere Reihe: Pia Kruszewski, Mario Schmer, Josephine Münch, Kai Endres, Nick Sattler, Alicia Milow, Barbara Kolb

Zurück