News

Informationen zur Anmeldung

Eine vertiefte ökonomische Grundbildung macht das besondere Profil der Wirtschaftsschule aus, die bundesweit zu einem anerkannten mittleren Schulabschluss führt: Hier erlernen die Schülerinnen und Schüler fächerübergreifend und praxisnah lebens- und berufspraktische Kompetenzen.

7. Klasse im Schullandheim „Thüringer Hütte/ Rhön“

Die Klasse 7A fuhr auch im Schuljahr 2019/20, wie für alle 7. Klassen an der Friedrich- Bernbeck-Schule üblich, ins Schullandheim. In diesem Jahr ging es zum ersten Mal in das Schullandheim „Thüringer Hütte“ in der Rhön. Die Reise hat von Montag, den 21. Oktober bis Freitag den 25. Oktober 2019, unter Aufsicht der Lehrkräfte Frau Kempf und Herrn Prepens, stattgefunden.

Good night – bat night?

Um das einzige fliegende Säugetier besser kennen zu lernen, machten die Klassen 7A und 8A am 27.07. eine Exkursion in die fränkische „Gotham City“ – ins Flatterhaus nach Hellmitzheim. Die interaktive Ausstellung vor Ort war durch „erlebbare Information“ sehr spannend gemacht.

Informationen zur Anmeldung

Schülerinnen und Schüler aller Schularten können für die vierstufige Wirtschaftsschule (Klassen 7 – 10) und die zweistufige Wirtschaftsschule (Klasse 10 – 11) angemeldet werden.

Die Schule ist eine von zwei staatlichen Wirtschaftsschulen in ganz Unterfranken, an welchen kein Schulgeld zu entrichten ist.