News

Digitale Tage der offenen Tür - Online-Informationsveranstaltung zur Anmeldung - Einstieg auch in Jahrgangsstufe 6 möglich!

Die Schulleitung der Staatlichen Wirtschaftsschule Kitzingen lädt Schülerinnen und Schüler, Eltern und Erziehungsberechtigte herzlich zu den
digitalen Tagen der offenen Tür auf der Homepage der Staatlichen Wirtschaftsschule Kitzingen ein.

Verabschiedung von Frau Furth

Bereits im Juli zum Schuljahresende 2020/2021 wurde Frau Sieglinde Furth nach 38 Jahren Lehrtätigkeit an unserer Schule in den verdienten Ruhestand versetzt. Aufgrund einer OP und der anschließenden Reha-Maßnahmen konnten wir unsere „Linda“ jedoch erst in der Anfangskonferenz zu diesem Schuljahr gebührend verabschieden.

Herr Simon Ogrissek

Ursprünglich stamme ich aus dem kalten Hof in Oberfranken, jedoch hat es mich durch das Studium zusammen mit meiner Frau nach Würzburg verschlagen. Dort ist es zum einen wärmer, zum anderen ließen sich die Fächer Mathematik und Sport studieren.

Frau Luisa Krollmann

Einige von euch kennen mich ja bereits, da ich sie im Schuljahr 21/22 im Fach Englisch durch das Jahr begleiten durfte. Für alle anderen möchte ich die Chance nutzen, mich hier noch einmal kurz vorzustellen.

Mein Name ist Luisa Krollmann, ich bin 29 Jahre alt und komme gebürtig aus dem oberfränkischen Coburg. Für mein Studium zur Gymnasiallehrerin bin ich nach meinem Abitur nach Würzburg gezogen, wo ich bis heute, inzwischen mit Mann und Hund, wohne und mich so wohl fühle, dass es meine Wahlheimat geworden ist.

Schulsanitätsdienst

Acht Schülerinnen und Schüler haben sich auch in diesem Jahr bereit erklärt, sich in Notsituationen an der Schule im Schulsanitätsdienst einzusetzen und Erste Hilfe zu leisten. Um im Gefahrenfall einen möglichst reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, erhielten die Helferinnen und Helfer zum Schuljahresbeginn eine kurze Einführung.

Die Bundesjugendspiele 2022

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause konnten wir in diesem Schuljahr erstmalig wieder Bundesjugendspiele für unsere Abschlussklassen auf dem Frankenplatz durchführen. Bei bestem Sportwetter (nicht zu warm und nicht zu kalt) wurden die Leistungen der Schülerinnen und Schüler in insgesamt vier Disziplinen abgenommen.